Gesundheitspaket: Frauenbeschwerden

Bringen Sie Ihre Hormone ins Gleichgewicht.
Wir zeigen Ihnen wie.

Frauenbeschwerden

Während ca. 35 Jahren haben Frauen Ihre Regelblutung. Wenn man bedenkt, wie viele Beschwerden im Zusammenhang mit der Menstruation auftreten können, so sprechen wir doch von einer beachtlichen Leidenszeit.

Wechseljahrbeschwerden

Die Wechseljahre sind durch einen dauerhaften Rückgang der Hormonproduktion geprägt. 80–85% aller Frauen leiden ab dem ca. 52sten Lebensjahr an klimakterischen Beschwerden. Häufige Beschwerden sind Hitzewallungen, Schweissausbrüche, trockene Schleimhäute und psychische Beschwerden wie Niedergeschlagenheit und Antriebsschwäche.

PMS

Das prämenstruelle Syndrom ist ein Oberbegriff unter dem verschiedene Symptome zusammengefasst werden, die meist 4–10 Tage vor der Menstruation auftreten und bei Beginn der Menstruation ganz plötzlich verschwinden. Etwa jede fünfte Frau leidet unter starken Beschwerden, die sie in ihren alltäglichen Tätigkeiten stören.

Zyklusstörungen & Menstruationsbeschwerden

Die meisten Frauen haben zu Beginn der Menstruation Beschwerden. Vor allem Menstruationskrämpfe können dabei ausserordentlich schmerzhaft sein. Bezüglich der Blutungsstärke und -häufigkeit sind viele Störungen möglich. So können Zwischenblutungen, zu lange oder zu kurze Zyklen, zu schwache, zu starke oder zu langanhaltende Blutungen vorkommen.

5 Tipps bei Frauenbeschwerden
Empfehlung Frauenbeschwerden